Erwerbsobliegenheit beim Betreuungsunterhalt

Nach der Entscheidung des OLG Celle vom 06.08.2009 ist der betreuende Elternteil neben der Betreuung von zwei 11 und 14  Jahre alten Schulkindern aus elternbezogenen Gründen auch dann noch nicht zur Ausübung einer vollschichtigen Erwerbstätigkeit verpflichtet, wenn die Kinder nach der Schule ganztägig in einer Tagespflegestelle betreut werden können.

Das Märchen von der Schadennummer

Es war einmal ein rechtschaffener Anwalt in einer norddeutschen Stadt. Der hatte einen Mandanten. Wie alle seine Mandanten war der redlich und gut. Der Mandant hatte einen Verkehrsunfall und suchte Rat. Der Anwalt sprach zu ihm,“Guter Mann, Dir kann geholfen werden.“ und machte sich an die Arbeit. Er diktierte einen Brief an die Versicherung des […]

Das Märchen von den fleißigen Beamten

Es war einmal ein rechtschaffener Anwalt in einer norddeutschen Stadt. Wir kennen ihn noch gut. Der hatte wieder einen Mandanten. Wie alle seine Mandanten war auch der redlich und gut. Nur sprach der einmal dem Alkohol zu sehr zu. Trotz aller Mühen des rechtschaffenen Anwaltes wurde er verurteilt. Der Richter, ein finsterer Mann, sprach zu […]