Top-Rechtsanwälte im Verkehrsrecht sowie Arbeitsrecht 2020

In der aktuellen FOCUS SPEZIAL Ihr Recht 2020 (Beilage zum FOCUS-Magazin 37/20) wurden Rechtsanwalt Frank-Roland Hillmann III und Rechtsanwalt Stefan Herbers erneut in die Liste der Top-Rechtsanwälte im Rechtsgebiet Verkehrsrecht aufgenommen. Zudem wurde Rechtsanwalt Stefan Herbers erneut in die Liste der Top-Rechtsanwälte im Rechtsgebiet Arbeitsrecht aufgenommen. Grundlage dafür war eine unabhängige Datenerhebung, die das Magazin in Auftrag gegeben hat. Dabei wurden unter anderem Rechtsanwälte aus ganz Deutschland […]

Rechtsanwälte Hillmann & Partner mbB als eine der besten Anwaltskanzleien Deutschlands ausgezeichnet.

Im aktuellen STERN vom 22. Mai 2020 (Heft Nr. 22) wurde die Kanzlei Rechtsanwälte Hillmann & Partner mbB in den Rechtsgebieten Arbeitsrecht (für Arbeitnehmer) und Verkehrsrecht als eine der besten Anwaltskanzleien Deutschlandsausgezeichnet.  Grundlage dafür war eine unabhängige Datenerhebung, die das Magazin in Auftrag gegeben hat. Dabei wurden Rechtsanwälte aus ganz Deutschland gefragt, welchen Kanzlei sie auf den verschiedenen Rechtsgebieten empfehlen würden. Frank-Roland Hillmann III, Jürgen […]

Top-Rechtsanwälte im Verkehrsrecht sowie Arbeitsrecht 2019

In der aktuellen FOCUS SPEZIAL Ihr Recht 2019 wurden Rechtsanwalt Frank-Roland Hillmann III und Rechtsanwalt Stefan Herbers erneut in die Liste der Top-Rechtsanwälte im Rechtsgebiet Verkehrsrecht aufgenommen. Zudem wurde Rechtsanwalt Stefan Herbers erneut in die Liste der Top-Rechtsanwälte im Rechtsgebiet Arbeitsrecht aufgenommen. Grundlage dafür war eine unabhängige Datenerhebung, die das Magazin in Auftrag gegeben hat. Dabei wurden unter anderem Rechtsanwälte aus ganz Deutschland gefragt, welchen Kollegen sie […]

Dürfen Mitarbeiter während der Arbeit die WM schauen?

Der Artikel erschien am 27. Juni 2018 in der NWZ. Nach dem Last-Minute-Sieg der deutschen Elf in der vergangenen Partie ist das Interesse am heutigen Spiel besonders groß. Anpfiff ist um 16 Uhr, viele dürften also noch bei der Arbeit sein. Ein Überblick, was da erlaubt ist. Nach dem Last-Minute-Sieg der Deutschen Fußballnationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft gegen […]

Abgekürzte Kündigungsfrist in der Probezeit nur bei eindeutiger Vertragsgestaltung

Sieht der Arbeitsvertrag eine Probezeit von längstens sechs Monaten vor, kann das Arbeitsverhältnis gemäß § 622 Abs. 3 BGB ohne weitere Vereinbarung von beiden Seiten mit einer Frist von zwei Wochen gekündigt werden. Ist jedoch in einem vom Arbeitgeber vorformulierten Arbeitsvertrag in einer weiteren Klausel eine längere Kündigungsfrist festgelegt, ohne unmissverständlich deutlich zu machen, dass […]

Wettbewerbsverbot – fehlende Karenzentschädigung – salvatorische Klausel

Ein nachvertragliches Wettbewerbsverbot ist nichtig, wenn die Vereinbarung entgegen § 110 GewO iVm. § 74 Abs. 2 HGB* keinen Anspruch des Arbeitnehmers auf eine Karenzentschädigung beinhaltet. Weder Arbeitgeber noch Arbeitnehmer können aus einer solchen Vereinbarung Rechte herleiten. Eine in Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltene salvatorische Klausel führt nicht – auch nicht einseitig zugunsten des Arbeitnehmers – zur […]

Fristlose Kündigung einer Geschäftsführerin wegen illoyalen Verhaltens

Betreibt die Geschäftsführerin eines Vereins auf intrigante Weise zielgerichtet die Abwahl des Vereinsvorsitzenden, kann dies die außerordentliche Kündigung ihres Arbeitsverhältnisses rechtfertigen. Durch ein solch illoyales Verhalten wird die für eine weitere Zusammenarbeit erforderliche Vertrauensbasis zerstört und der Betriebsfriede erheblich gestört. Die Klägerin war als Geschäftsführerin bei dem beklagten Verein beschäftigt. Dieser bildet den Dachverband für […]

Von Vollzeitstelle zur Teilzeitstelle – Was passiert mit den Urlaubsansprüchen

Die Sommerferien nahen. Der Familienurlaub wird geplant. Es beginnt die Rechnerei der Urlaubstage. Reichen die verbliebenen Tagen für den lang ersehnten Familienurlaub aus? Häufig ist die Frage leicht zu beantworten. Die Anzahl der Urlaubstage stehen im Arbeitsvertrag. Die verbleibenden Urlaubstage lassen sich zumeist aus dem monatlichen Gehaltsabrechnungen entnehmen. Was geschieht aber mit den Urlaubstagen, wenn […]

Kündigung nach Kirchenaustritt

Der Austritt eines Mitarbeiters einer von einem katholischen Caritasverband getragenen Kinderbetreuungsstätte aus der katholischen Kirche kann die Kündigung des Arbeitsverhältnisses rechtfertigen (Urteil des BAG vom 25. April 2013 – 2 AZR 579/12).

Kündigung bei schlechter Arbeit

Mangelhafte Arbeit führt nicht immer zu einer Kündigung. Die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) hat hierzu auf eine Entscheidung des Landesarbeitsgerichts München vom 3. März 2011 (AZ: 3 Sa 764/10) wie folgt verwiesen: