Aktuelles

Der Führerschein ist jetzt schneller weg

Mit Wirkung zum 28. April 2020 wurde der Bußgeldkatalog durch den Gesetzgeber in einem erheblichem Umfange verschärft und dies – wohl aufgrund der Coronavirus Pandemie – durch die Öffentlichkeit nahezu unbemerkt. Bspw. droht nunmehr bereits bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 21 km/h innerorts ein 1-monatiges Fahrverbot sowie außerorts bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 26 km/h.

Gemeinsam mit einem Kollegen hat Herr Rechtsanwalt Stefan Herbers die wesentlichen Veränderungen im Rahmen eines Artikels dargestellt, der am 28. April 2020 in der Nordwest-Zeitung veröffentlicht wurde.

E-Scooter – ein Sommermärchen !?!

Im Sommer dieses Jahres – mit Wirkung zum 15. Juni 2019 – hat der Gesetzgeber den Weg frei für den Elektro-Tretroller, den sogenannten E-Scooter, gemacht. Viele haben sehnlichst auf diesen Tag gewartet. Für viele ist der E-Scooter sicherlich zu einem Sommermärchen 2019 geworden. Nun ist der Sommer aber vorbei und es zeigen sich doch recht unterschiedliche Erfahrungen…

Das Editorial wurde in der Zeitschrift für Schadensrecht (zfs) in der 10. Ausgabe 2019 veröffentlicht.