Verkehrsrecht

MPU unter 1,6 Promille?

Die Fahrerlaubnisverordnung (FeV) war von Beginn an fehlerbehaftet. Erst mit den Jahren und anhand der Praxis hat sich daraus eine brauchbare und in der Sache auch gute Norm entwickelt. Eine wesentliche Ausnahme ist allerdings die unglückliche Bestimmung des Begriffs des

Weiterlesen »

Ersatz der Mietwagenkosten

Das LG Würzburg kommt in seinem Urteil vom 22.08.2016 – Az.: 92 O 304/16 – zu dem Ergebnis, dass die Grundsätze für den Ersatz der Mietwagenkosten, die für den Unfallersatztarif entwickelt wurden, auch auf einen überhöhten Einheitstarif anwendbar sind. Der

Weiterlesen »

Unfallrisiko Handy am Steuer (NDR Info Redezeit 14. April 2016)

Mit dem Handy hantieren beim Autofahren: Warum verhalten sich Menschen so leichtsinnig? In der Redezeit diskutierten Mark Vollrath, Stefan Herbers und Hans-Joachim Kliem. Der Beitrag kann über  https://www.ardmediathek.de/tv/NDR-Info-Redezeit/Redezeit-Unfallrisiko-Handy-am-Steuer/NDR-Info/Audio-Podcast?bcastId=7852070&documentId=34671094 abgehört werden. 

Weiterlesen »

Die gefährliche Neugier der Gaffer – Interviewbetrag

Sie gehen vom Gas, beobachten das Geschehen, anstatt zu helfen, oder filmen sogar mit dem Smartphone und behindern teilweise Rettungskräfte: Gaffer. Im digitalen Zeitalter wird es für Polizei und Politik immer schwerer, Lösungen für das Phänomen zu finden. Videojournalist Christian

Weiterlesen »

7 Mythen und ihr Wahrheitsgehalt im Straßenverkehr

– veröffentlicht in der NWZ am 21. April 2015 –  In der Fahrschule hat jeder einmal das Autofahren gelernt und dies nicht nur in praktischer Hinsicht. Die wesentlichen Verkehrsregeln „sitzen“ seitdem und werden tagtäglich angewandt. Je länger jedoch die Fahrschule

Weiterlesen »

Schaden durch rollenden Einkaufswagen – muss die Kfz-Haftpflichtversicherung zahlen?

Halter eines Kraftfahrzeugs sind nach dem Pflichtversicherungsgesetz verpflichtet, für sich, den Eigentümer und den Fahrer eine Haftpflichtversicherung zur Deckung der durch den Gebrauch des Fahrzeugs verursachten Personenschäden, Sachschäden und sonstigen Vermögensschäden abzuschließen. Durch diese Kfz-Haftpflichtversicherung werden Schäden Dritter abgedeckt, die

Weiterlesen »

Fahrerlaubnisentziehung

Der Betroffene, dem die Fahrerlaubnis entzogen wird, ist von der Teilnahme am Straßenverkehr solange auszuschließen, wie er sein Verhalten nicht geändert hat. Die Öffentlichkeit hat einen Anspruch auf normgerechtes Verhalten aller Verkehrsteilnehmer. Wer sich als charakterlich ungeeignet zum Führen von

Weiterlesen »

Der Ausfallschaden nach einem Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall hat der Geschädigte gegen den Geschädigten und dessen Haftpflichtversicherer unterschiedliche Schadenersatzansprüche. Neben den Reparaturkosten und einem etwaigen Personenschaden spielt der Ausfallschaden in der täglichen Praxis eine auch wirtschaftlich immer größere Rolle: So, wie der Pkw regelmäßig einen

Weiterlesen »